Zweiter Spendenlauf der IGS Anna Seghers ein voller Erfolg

„Jetzt erst recht“ hat sich die IGS Anna Seghers in Mainz gedacht – und trotz Corona-Pandemie einen 2. Spendenlauf für akut bedürftige Kinder in und um Mainz gestartet.

Um die Hygiene- und Abstandsregeln gewährleisten zu können, haben diesmal alle Schülerinnen und Schüler ihren Spendenlauf während des normalen Sportunterrichtes durchgeführt. So hieß es zwei Wochen lang bis zu den Herbstferien „AKTION HILFREICH DIREKT FÜR KINDER“.

4.882,66 Euro haben diese engagierten Kinder und ihre Sponsoren zusammengelaufen.

Foto Spendenlauf 2021

Schulleiter Christian Goldschmitt und Organisator Benedikt Letzelter freuten sich sehr, diese stolze Summe an Edith Wingenfeld, Gründerin und Geschäftsführerin der gemeinnützigen Gesellschaft DIREKT FÜR KINDER, übergeben zu können.

Edith Wingenfeld sagte: „Durch die Corona-Pandemie sind uns im Jahr 2020 bis heute zwei Drittel aller Benefizveranstaltungen weggebrochen. Insofern haben wir der IGS Anna Seghers mehr als doppelt so viel zu danken dafür, dass auch in Mainz mal wieder ein Spendenlauf stattgefunden hat. Dadurch konnten wir auch in diesem Jahr bisher schon wieder um die 200 akut bedürftige Kinder mit Sachspenden unterstützen. Gerade jetzt vor Weihnachten werden wir geradezu geflutet von Anfragen, allermeist aus Mainz, Rheinland-Pfalz und Hessen. Deshalb nochmals Tausend Dank an die Schülerinnen und Schüler der IGS Anna Seghers und die fleißigen Spender!“

Vielen Dank!