Bauen statt Helau

Während wir Fastnacht feiern, wächst der Neubau unaufhörlich in die Höhe.

Rosenmontag und Fastnachtdienstag fanden auf der Baustelle nicht statt. Wegen des straffen Zeiplans wurde auch an diesen Tagen gearbeitet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, wo sich vor wenigen Wochen noch eine Grube auftat, steht heute schon der Erste Stock. Wahnsinn.

Spatenstich zum Neubau

Es war ein langer Weg bis der Neubau begonnen werden konnte. Am Donnerstag, den 17.01.2013 fand nun trotz eisiger Kälte der offizielle Erste Spatenstich statt.

Nachdem Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichfaches (9er) und des Leistungskurses Musik (12er) unter Leitung von Frau Mengistu-Schwehm den offiziellen Teil sehr gekonnt mit einem Musikstück eröffnet hatten, traten in Anbetracht des frostigen Wetters lediglich OB Michael Ebling, Baudezernentin Marianne Grosse und unser Direx Harry Poignie an das Rednerpult.

Weiterlesen: Spatenstich zum Neubau

Baustelle ist eingerichtet

 Neubau Die Wartezeit ist Schnee von gestern! Heute, Freitag, den 07.12.2012 wurde die Baustelle von der Firma Goldbeck auf dem Sportplatzgelände eingerichtet.

Wer glaubt, wir hätten weitere Schulcontainer auf's Geände gestellt bekommen, den können wir beruhigen. Es sind die Container für die Bauarbeiter, die nun mit dem ersten Bauabschnitt beginnen, der künftig Raum bietet für alle 5. bis 10. Klassen und mehrere Fachräume.

Weiterlesen: Baustelle ist eingerichtet

JETZT GEHT'S LOS!

 EILMELDUNG - Der Neubau befindet sich in den Startlöchern, der Sportplatz ist bereits gesperrt. Ab dem 07.12.2012 rollen die Bagger.

Worauf wir alle sehnlichst gewartet haben, wird nun wahr. Der Neubau der IGS beginnt! Auf dem Bild oben kann man oben das Aussehen des ersten Bauabschnittes erkennen, der Klassen- und Fachräume beinhalten wird.

Weiterlesen: JETZT GEHT'S LOS!

Mainzer Schulen Frauenlob und IGS Anna Seghers erhalten durch Neubauten völlig neuen Charakter

  Aus der AZ vom 23.07.2012:   Die größte Schulbaustelle wird sich demnächst aber in der Oberstadt befinden. Für 19,5 Millionen bekommt die IGS Anna Seghers zwei große Neubauten, zwei sanierte Gebäude – und im Grunde ein völlig neues Gesicht. „Wir stellen diesen Schulstandort baulich auf völlig neue Füße“, verspricht die Baudezernentin.

Den gesamten Bericht können Sie in der AZ-Onlineausgabe vom 23.07.2012 lesen.

Der Neubau soll nun endlich kommen

Trotz der vielen Rückschläge in der Vergangenheit und dem zähen Vorankommen in der Sache macht sich erneute Euphorie um unseren Neubau breit. Noch im September dieses Jahres sollen die ersten Bagger rollen.

Plötzlich geht es doch schneller als gedacht. Möglich wird dies durch eine Modulbauweise, in der zunächst der neue Schultrakt auf dem Sportgelände parallel zum Akademieweg errichtet werden soll.

Weiterlesen: Der Neubau soll nun endlich kommen

Additional information