Vorlesetag 2014

Am Freitag, 21. November, fanden überall in Deutschland an den Schulen interessante und außergewöhnliche Vorleseaktionen statt. Auch an unserer Schule hat sich das Bibliotheksteam in Zusammenarbeit mit der Fachschaft Deutsch etwas Besonderes einfallen lassen: In Herrn Jechimers Kurs im Jahrgang 7 wurde non stop aus der spannenden Fantasy-Serie Scary City – Stadt der Dämonen gelesen; unser Schulleiter, Herr Schäfer, las den Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I in der Bibliothek auf Englisch vor und zwar Diary of a Wimpy Kid, in Deutschland bekannt und beliebt als Gregs Tagebuch. Und weiter ging’s in einer fremden Sprache, die allerdings nur für den kleinen Kreis der Eingeweihten verständlich ist und eher in vergangener Zeit eine Weltsprache war, nämlich Latein. Herr Alexander präsentierte dem Publikum der Oberstufe Navis actuaria Obeliges, in der Fremdsprache, die Obelix auf seiner Kreuzfahrt, bei der Kommunikation und bei den Raufereien mit den Römern benötigte. Zum Schluss spielten und lasen alle Mädchen und Jungs der Klasse 6a das Erzählgedicht Tierbriefe an Noah für die Kinder der Klasse 5d und für erwachsene Zuhörerinnen und Zuhörer vor.
P1010386  Barth Alex       Herr Barth und Herr Alexander mit Asterix und Obelix auf Latein

P1010392 Noah liestNoah liest die Briefe der Tiere

Additional information