Berufsvorbereitung

Folgende Projekte finden in Zusammenhang mit der Berufsvorbereitung an der IGS Anna Seghers statt:

Berufspraktikum in Jg. 08

Bewerbertraining in Jg. 09

Informationsveranstaltungen in Jg. 10

Berufspraktikum in Jg. 11

Informationsveranstaltungen in Jg. 11

Berufswahlunterricht in Jg. 12

Tag der Technik

Am Freitag, den 18.11. 2016 fand in der Industrie- und Lehrwerkstatt in Mombach der Tag der Technik statt. Wir Schüler konnten bei vielen Mitmach-Aktionen teilnehmen und somit Einblicke in verschiedene Berufe gewinnen. Beispielsweise konnten wir an verschiedenen Stationen einen eigenen Tesaroller oder auch einen eigenen Bilderrahmen erarbeiten, wobei uns immer einer der Azubis zur Seite stand. Gestellte Fragen konnten geklärt werden. Alles in einem finde ich den Tag der Technik eine tolle Aktion um verschiedene Berufe kennenzulernen und Informationen zu sammeln. Ich persönlich würde es weiterempfehlen den Tag der Technik zu besuchen.

Melina, 8c

TagTechnik1

Bewerbertraining für Jg. 09

In unserer Tutorenstunde informierten uns unsere Lehrer über ein anstehendes Bewerbertraining. Daraufhin schrieben wir fleißig Bewerbungen für unsere Wunschberufe. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, was ein Bewerbertraining ist. Ein Bewerbertraining ist besonders für Abgänger wichtig, die nach der Schule eine Ausbildung anfangen möchten. Es ist eine sehr große Hilfe zu lernen, wie ein Bewerbungsgespräch abläuft und wie man es vorbereitet. Doch nicht nur für die Abgänger ist das hilfreich, sondern für uns alle. Dann kam der Tag, die ersten hatten ihr Bewerbertraining. Seriös gekleidet und nervös, jedoch pünktlich standen wir vor der Tür. Zu zweit hatten wir eine Schulstunde Zeit unser Vorstellungsgepräch zu führen, um danach eine Rückmeldung zu erhalten. Als wir hineingingen begrüßten uns 2 Personaler, führten mit uns ein Gespräch und hinterfragten alles kritisch. Danach gaben sie uns konstruktive Kritik zu unserer schriftlichen Bewerbung und unserer unserem Gespräch. Wir wissen nun worauf es in einem echten Vorstellungsgesräch ankommt: Eine gute Bewerbungsmappe, ein gepflegtes Auftreten und eine gute Austrahlung, doch das wichtigste ist: Findet euren Traumberuf und mit diesen Tipps kann nichts mehr schief gehen, das haben wir dank unseren Lehrern und den ehrenamtlichen Trainern gelernt.

Bewerbertraining1

Tamina Löhr und Lara Lerch