Wider das Vergessen und für die Zukunft

"Der Holocaust als dunkelstes Kapitel der neueren deutschen Geschichte darf niemals vergessen werden!"

Dies gab Frau Prof. Dr. Rosenberg unseren Schülern am Ende des letzten Schuljahres im Rahmen eines hoch interessanten Zeitzeugengesprächs zum Thema Nationalsozialismus mit auf den Weg.

Doch auch die aktuelle Situation in Deutschland verspricht nicht für alle Menschen eine rosige Zukunft. Da war es für unsere Schüler der 9. & 10. Klasse selbstverständlich auch ihren kleinen Beitrag zu leisten.

IMG 20190827 111950049 HDR

Alle Schüler beteiligten sich, Frau Rosenberg gab uns den Tipp und so konnten passable 150€ für die Tafel in Mainz gespendet werden.

Eine tolle Organisation, die bedürftige Menschen mit Lebensmittelspenden unterstützt.

Frau Schmitz-Rother von der Tafel, wie alle anderen Mitarbeiter ehrenamtlich tätig, war begeistert und sprach unserer Schule einen ganz herzlichen Dank aus!

Additional information